Technische Kontrollen

Technische Kontrollen werden am Vorstart durchgeführt.

Jeder zum Start aufgerufene Wettkämpfer muss mit der gesamten für den Wettkampf zu benutzenden Ausrüstung zum Vorstart und dort mit seiner Ausrüstung verbleiben, bis der Lauf die Freigabe zur Startbrücke erhält. Verstöße werden mit Disqualifikation im betreffenden Wettkampf geahndet.

Für jedes in der Schwimmhalle verwendete DTG, auch beim Einschwimmen, muss eine erfolgreich bestandene technische Überprüfung nicht älter als 2,5 Jahre nachweisbar sein, die vom TÜV oder einer anderen akkreditierten Stelle durchgeführt wurde.

Füllmöglichkeit für DTG:
Das Füllen von Drucklufttauchgeräten (DTG) in der Schwimmhalle ist n i c h t möglich.